DIE WEITBLICKER im DIALOG zu Gast bei der IHK Fulda
Weitblicker

Wir informieren am 26.05.2021 um 09:30 Uhr in einem Vortrag über das neue Förderprogramm für die Fahrzeugindustrie

Die Kfz-Industrie (Hersteller wie Zulieferbetriebe) stehen aktuell vor großen Herausforderungen:
Neben der Corona-Pandemie, die aktuell für sinkende Umsätze und Märkte sorgt, erfordern neue Antriebsarten, Klimaschutzkonzepte, die Digitalisierung der Fahrzeuge und die Mobilität von übermorgen hohe Investitionen, um das eigene Unternehmen zukunftssicher aufzustellen

Mit dem neuen Förderprogramm zur Modernisierung der Produktion in der Fahrzeughersteller und Zulieferindustrie der  Bundesregierung werden Hersteller und Zulieferbetriebe bei dieser Transformation unterstützt. Zuschüsse bis 50% der Investitionen und bis maximal 7,5 Mio. € für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind hierbei möglich, um die digitale und innovative Transformation in die Zukunft zu unterstützen.

Inhalt

In diesem Vortrag werden die Herausforderungen der Zukunft für die Kfz-Industrie, insbesondere der Zulieferbetriebe, beleuchtet und die dazu passenden Förderprogramme vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten unter anderem Antworten auf folgende Fragen:

– Welche Vorhaben und Investitionen sind förderfähig?
– Welche Unternehmen sind antragsberechtigt?
– Wie erfolgt die Antragstellung und was ist dabei zu beachten?

Ablauf:

Programm: Begrüßung und Einführung Dr. Chrstian Gebhardt, Präsident der IHK Fulda

Vorstellung des Förderprogrammes: Markus Hillenbrand und Thomas Vogler, Die WEITBLICKER

Fragerunde

Hier geht’s zur Anmeldung für den Vortrag am 26.05.2021